Das Leistungsspektrum der Praxis Prenzlauer Berg:

Ich bin Allgemeinmediziner und somit gern erste Anlaufstelle bei gesundheitlichen Beschwerden aller Art. Während meiner Facharztausbildung habe ich Erfahrungen in der Inneren Medizin, in der Chirurgie und in der Allgemeinmedizin gesammelt. Viele akute und chronische Erkrankungen kann ich deshalb auf hohem Niveau selbst behandeln. In allen anderen Fällen vermittele ich Ihnen gern die Hilfe von spezialisierten Kollegen.
Als explizit schwulen- und lesbenfreundliche Praxis ist es mir ein besonderes Anliegen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der umfassend auf die besonderen Belange schwuler Männer und lesbischer Frauen eingegangen, unkomplizierte Hilfen bei spezifischen gesundheitlichen Problemen angeboten und ohne peinlichen Erklärungsdruck über sexuelle Aspekte und individuelle Lebensstile geredet werden kann. Da es jedoch keineswegs meine Absicht und nicht im Sinne der von mir geforderten Toleranz ist, eine explizit schwul-lesbische Arztpraxis zu etablieren, ist mir Jeder und Jede herzlich willkommen.

Die Neuaufnahme rein hausärztlich zu betreuender Patienten ist in meiner Praxis jedoch nur noch stark eingeschränkt möglich. Grund hierfür ist, dass ich seit Jahren zunehmend infektiologisch tätig bin und diesbezüglich auch Patienten anderer Praxen mitbetreue. Hierfür benötige ich jedoch Zeit, die ich nicht mehr hätte, wenn ich alle sich bei mir vorstellenden Patienten auch vollumfänglich hausärztlich betreuen würde.

Seit 1998 bin ich als Arzt in der Behandlung HIV-Infizierter tätig. Bereits als Student habe ich in einer HIV-Schwerpunktpraxis gearbeitet. Umfangreiche klinische Erfahrungen konnte ich während meiner Tätigkeit in mehreren Berliner HIV-Spezialpraxen und in zwei Infektionsliniken sammeln. Zudem war und bin ich an klinischen Studien beteiligt. In den Jahren 2001–2004 habe ich über immunologische Fragen der HIV-Infektion promoviert.

Ich biete Ihnen die ambulante Behandlung der HIV-Infektion und ihrer Komplikationen auf dem derzeit aktuellen Stand des medizinischen Wissens an. In enger Kooperation mit spezialisierten Berliner Ärzten und Kliniken verschiedener Fachrichtungen kann ich Ihnen darüber hinaus Hilfen bei speziellen Fragestellungen, die Einleitung von stationären Behandlungen sowie die Teilnahme an klinischen Studien mit noch nicht zugelassenen Medikamenten und Therapiemethoden vermitteln.

Meine Praxis ist von der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin als Schwerpunktpraxis für HIV und AIDSanerkannt. Ich bin von der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie als Infektiologe (DGI) zertifiziert und habe die Zusatzbezeichnung Infektiologie nach Prüfung vor der Berliner Ärztekammer erlangt.

Auch infektiöse Lebererkrankungen gehören zu meinen Spezialgebieten. Ich biete Ihnen gern - teilweise in Kooperation mit Fachkollegen - folgende diagnostische und therapeutische Leistungen an: 

  • Weiterführende Diagnostik bei bekannten Virushepatitiden - inklusive der Indikationsstellung für spezifische Therapien
  • Einleitung, Durchführung und Überwachung antiviraler Therapien bei Hepatitis B und Hepatitis C (Therapie mit Nukleosidanaloga, direkt antiviralen HCV-Medikamenten, ggf. Interferon und Ribavirin)

Die Diagnostik und Therapie sexuell übertragener Infektionen (STI) stellt seit Jahren einen besonderen Schwerpunkt meines beruflichen Interesses dar. Durch die Zusammenarbeit mit hochspezialisierten Labors aus der gesamten Bundesrepublik sowie durch den Einsatz leistungsfähiger Vor-Ort-Diagnostik kann ich Ihnen folgende Untersuchungen auf höchstem Niveau anbieten:

Die Durchführung eines Tests auf Vorliegen einer HIV-Infektion als

  • HIV-Schnelltest als vor-Ort-Test: Ergebnis in 15 min
  • HIV-Standard-Test im Labor (ELISA der 4. Generation): Ergebnis in 2 Werktagen
  • HIV-PCR (Virusdirektnachweis) im Labor: Ergebnis in 2 Werktagen
  • HIV-PCR als vor-Ort-Test: Ergebnis in 2 Stunden (keine Kassenleistung)
 
Schnelle und diskrete Diagnostik und Therapie bei sexuell übertragbaren Infektionen wie:
  • Syphilis (Lues), auch als Schnelltest
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B und C, auch als Schnelltest
  • Gonokokken („Tripper“, Gonokokken-Infektionen im Hals und Anus etc.),
    auch als vor-Ort-Test in 2 Std. möglich (keine Kassenleistung)
  • Chlamydien, auch als Vor-Ort-Test in 2 Std. möglich (keine Kassenleistung)
  • Mycoplasmen und Ureaplasmen (Mycoplasma genitalium etc.)
  • Herpes genitalis
  • HPV (anogenitale Warzen, Feigwarzen, Condylomata accuminata etc.)
  • Dellwarzen (Molluscum contagiosum)
  • Trichomonas vaginalis
  • Krätze (Skabies) und Filzläuse

Weiterführende Informationen
zu spezifischen Krankheitbildern:
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung